Projektträger

Auf Initiative des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales haben sich die NRW-Gesundheitsregionen über ein mögliches gemeinsames Pilotprojekt „Medizintourismus“ abgestimmt. Im Ergebnis haben sich die Gesundheitsregion Köln/Bonn und Düsseldorf zusammengefunden, um gemeinsam eben dieses Vorhaben für den „NRW-EU Ziel 2-Wettbewerb „Erlebnis.NRW 2010“ zu entwickeln. Die Zuwendung erfolgt aus Mitteln des NRW/EU- Gemeinschaftsprogramm Ziel 2 und aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Kofinanzierung erfolgt mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Die Bezirksregierung Köln fördert das Projekt „Medizintourismus entlang der Rheinschiene Düsseldorf-Köln-Bonn“. Die Empfänger der Zuwendung ist zum Einen der Gesundheitsregion KölnBonn e.V. und zum Anderen die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg KöR.

mweimh logo  index