Termin

Titel:
"Social Talk 2017: Wege in die digitale Zukunft. Was bedeuten Smart Living, Big Data, Robotik & Co für die Sozialwirtschaft?" (in Darmstadt)
Kalender:
Datum:
14.11.2017
Ort:
Web Adresse:
Autor:
Brehm, Judith
Kapazität:
Unlimitiert
Teilnehmer:
Kopieren:

Beschreibung

Der technologische Wandel  betrifft uns alle. Er verändert tiefgreifend die Art, wie wir miteinander sprechen, zusammenarbeiten, wohnen, uns fortbewegen und denken. Sprachassistenten wie Siri oder Amazon Alexa sollen uns helfen, den Alltag zu managen. Selbstfahrende Autos werden uns zukünftig sicher und bequem befördern. Big Data helfen uns bei der Wahl der günstigsten Hotels oder besten Restaurants. Robotik und Sensorik fördern den Ausgleich körperlicher und mentaler Schwächen. Lebensqualität und Teilhabemöglichkeiten könnten gestärkt und die Arbeit effektiver und effizienter gestaltet werden.

Wir beobachten dabei, wie gravierend technologische Veränderungen die Arbeitskontexte und das Management sozialer Organisationen verändern. Ganze Branchen müssen sich neu erfinden, viele Arbeitsbereiche verändern sich grundlegend. Die Robotik hält Einzug in Pflege und Behindertenhilfe, Internet und Smartphones verändern Marketing und Kommunikation, Organisationsgrenzen lösen sich auf und die Arbeit in Netzwerken erfordert neue Kooperationsmodelle.

Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis werden diese Entwicklungen nachgezeichnet und diskutiert. Was bedeuten diese Veränderungen für das Management sozialer Organisationen? Wie kann der Wandel gelingen?

Auf der Project Pitch Area haben Sie die Gelegenheit, neueste Ideen und Projekte zum Thema kurz, prägnant und im schnellen Wechsel kennenzulernen. Mitmachen erwünscht!  Im Rahmen der Technik-Plattform erhalten Sie zudem die Möglichkeit, das worüber so viel gesprochen wird, zu erleben und auszuprobieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kommentare