Stellenausschreibung des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V. (dip)

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (dip) mit Sitz in Köln ist ein renommiertes Pflegeforschungsinstitut mit guter Vernetzung zu Hochschulen und Universitäten. Es betreibt einen weiteren Standort in Vallendar bei Koblenz. Das dip besteht seit dem Jahr 2000 und hat seit dieser Zeit in verschiedenen Arbeitsschwerpunkten mehr als 100 anwendungsorientierte Projekte national und international akquiriert und bearbeitet. Rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in verschiedenen Projekten im Institut beschäftigt.
Aufgrund von neuen Projektakquisitionen soll das Team erweitert werden. In der Abteilung Pflegeprävention und -beratung unter Leitung von Prof. Dr. Frank Weidner wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/
einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

gesucht.
Die Beschäftigung erfolgt nach Vereinbarung im Umfang von bis zu 100% und ist zunächst bis zum 31.12.2016 befristet.
Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt auf der wissenschaftsfundierten Begleitung, Entwicklung, Erprobung und Evaluation von Konzepten präventiver Hausbesuche und Beratung von Seniorinnen und Senioren in Kommunen mehrerer Bundesländer.
Qualifikatorische Voraussetzung für die Beschäftigung ist ein Master-Abschluss in einem Studiengang mit pflegewissenschaftlicher Ausrichtung oder ein vergleichbarer Abschluss. Einschlägige Projekt- und/ oder Berufserfahrungen in der Forschung und Entwicklung gesundheitsförderlicher und präventiver Konzepte im kommunalen Setting sowie eine Ausbildung in einem Pflegeberuf sind von Vorteil.

Bewerbungen können auf dem Post- oder dem E-Mail-Weg bis zum 06.07.2015 eingereicht werden.
Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Anne Gebert unter Tel.: 0221/ 46 86 1 – 52 und E-Mail: a.gebert(at)dip.de
Deutsches Institut für angewandte Pflegeforschung e.V.
Hülchrather Str. 15
50670 Köln.
Internet http://www.dip.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Weitere Informationen

  • Nachricht vom: Freitag, 12 Juni 2015