Symposium LEITMARKT.GESUNDHEIT.NRW 15. März 2016

        

 

EINLADUNG: 15. März 2016


Symposium LEITMARKT.GESUNDHEIT.NRW
Demenzmanagement im Quartier – Herausforderungen erkennen und Potenziale nutzen

Die Gesundheitswirtschaftsregion Köln/Bonn arbeitet im Rahmen des vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW geförderten Gemeinschaftsprojektes der sechs Gesundheitswirtschaftsregionen zum Aufbau von „Verbundstrukturen für den LEITMARKT.GESUNDHEIT.NRW" an der Realisierung einer Innovationsplattform zum thematischen Schwerpunkt „Demenzmanagement im Quartier“.

Mit themenbezogenen Workshops und Symposien wollen wir die relevanten Akteurinnen und Akteure aus NRW zur Bündelung von Kompetenzen und deren Erweiterung zusammenführen. Die Workshops und Symposien dienen dem Aufbau einer Wissens- und Akteursplattform, für zukünftige Konsortien und Verbünde entlang der gesamten gesundheitswirtschaftlichen Wertschöpfungskette, die innovative Lösungen für das Demenzmanagement im Quartier entwickeln und erproben wollen.

Weiterlesen...

Siegelvergabe des MRE-Netzes Regio Rhein-Ahr an die Krankenhäuser des Rhein-Erft-Kreises

Bereits zum zweiten Male seit 2012 haben sich die Akutkliniken des Rhein-Erft-Kreises für die Erlangung des Hygienesiegels des mre-Netzes regio rhein-ahr qualifiziert.

Aus der Hand von Herrn Landrat Michael Kreuzberg nahmen die Vertreterinnen und Vertreter unserer Krankenhäuser im Rhein-Erft-Kreis heute die Zertifikate im Beiseinvon Herrn Prof. Dr. Dr. Martin Exner, Direktor des Institutes für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn, entgegen. Seit Gründung des mre-Netzes regio rhein-ahr im Kontext der Gesundheitsregion KölnBonn im September 2010 haben die Gesundheitsämter der Region unter Federführung des Institutes für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn entscheidend dazu beigetragen, hier bei uns im Rhein-Erft-Kreis und auch überregional die richtigen Strukturen zu entwickeln, damit Patientinnen und Patienten gut und sicher versorgt werden. Dies geschieht seither im Rahmen eines in Deutschland wohl einzigartigem Netzwerk in kommunaler Trägerschaft.

Weiterlesen...

Business Breakfast zur zweiten Einreichungsrunde des Leitmarktwettbewerbs LifeSciences.NRW am 03.02.2016

Am 03. Februar 2016 findet ein Business Breakfast zur zweiten Einreichungsrunde des Leitmarktwettbewerbs LifeSciences.NRW statt. Dort können Sie sich über die Wettbewerbsbedingungen informieren, von den Erfahrungen der ersten Einreichungsrunde profitieren und in angenehmer Atmosphäre passende Kooperationspartner für Ihr Projektvorhaben treffen. Außerdem wird Ihnen als „Best Practice“ ein erfolgreiches Projekt aus dem PerMed.NRW-Wettbewerb vorgestellt. Abgerundet wird das Programm durch einen Kurzvortrag zum Reimbursement von Medizinprodukten.


Details zum Ablauf der Veranstaltung finden Sie hier.

Dokumentation „Aufbau und Umsetzung des Regionalen Innovationsnetzwerkes ‚Gesundes Altern‘ “

Das mit Unterstützung des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW installierte Regionale Innovationsnetzwerk „Gesundes Altern“ (RIN) widmet sich seit 2013 im Austausch verschiedener Fachgebiete und Wissenswelten den Lebensbedürfnissen der alternden Bevölkerung. Nach Abschluss der ersten Förderperiode freuen wir uns Ihnen die Dokumentation „Aufbau und Umsetzung des Regionalen Innovationsnetzwerkes ‚Gesundes Altern‘“ präsentieren zu können.

Die Dokumentation dient dazu, einen Gesamtrückblick der ersten 3-Jahresperiode des RIN „Gesundes Altern“ zu geben, wobei der inhaltliche Schwerpunkt auf den Aktivitäten des Jahres 2015 liegt. So werden unter anderem die Inhalte der Jahresveranstaltung 2015, die Siegerbilder des Fotowettbewerbes und die Ergebnisse einer Bürgerbefragung präsentiert. Am Ende der Dokumentation geben wir einen Ausblick auf die Arbeitsschwerpunkte der nächsten Förderperiode.

Eine digitale Version der Dokumentation steht hier zum Download für Sie bereit.

2. Mitglieder-Visite am 24. November 2015 in der medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH im medcampus Hohenlind


Am Dienstag, den 24. November 2015 trafen sich in der medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH rund 20 Vertreter von Mitgliedseinrichtungen des Gesundheitsregion KölnBonn e.V. zur 2. Mitglieder-Visite des Vereins. Das Veranstaltungsformat hatte der Arbeitskreis „Standortmarketing“ zu Beginn des Jahres etabliert, um den Mitgliedern Gelegenheit zu geben, sich besser kennenzulernen und sich vor Ort mit anderen Teilnehmern dieser Begegnung auszutauschen.

Dieter W. Welsink, Geschäftsführender Gesellschafter der medicoreha, eröffnete die Veranstaltung mit einer Präsentation über die medicoreha-Gruppe, in der 11 medizinischen Einrichtungen im Rhein-Kreis Neuss, in Mönchengladbach und Köln vertreten sind:

Weiterlesen...

Nachbericht Transdisziplinäre Wissenschaft: RIN „Gesundes Altern” bei der NRW-Landesvertretung in Brüssel

Unter dem Titel „Grand Challenges: Answers from North Rhine-Westphalia - Transdisciplinary research in the area of active ageing“ hat das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen am 28. Oktober 2015 in die Vertretung des Landes NRW in Brüssel eingeladen. Zwei Instrumente der Strategie „Fortschritt.NRW“ wurden vorgestellt: das Regionale Innovationsnetzwerk (RIN) „Gesundes Altern“ sowie das Fortschrittskolleg „Wohlbefinden bis ins hohe Alter“.

Weiterlesen...

Nachbericht der Auftaktveranstaltung zur 3. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit

Am 10. Oktober 2015 fand die Auftaktveranstaltung zur 3. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit in der Industrie- und Handelskammer zu Köln statt. Von 11:00 bis 16:30 Uhr konnten Bürgerinnen und Bürger  an über 30 Ständen mit Experten reden und dem Bühnenprogramm folgen.


Prof. Wolfgang Goetzke (Gesundheitsregion KölnBonn e.V.) eröffnete die Auftaktveranstaltung und die KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit. Die Bürgermeisterin der Stadt Köln, Elfi Scho-Antwerpes, würdigte in ihrem Grußwort die Arbeit der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Akteure im Bereich seelische Gesundheit in der Region. In Form einer Videobotschaft sprach Landesgesundheitsministerin und Schirmherrin der 3. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit, Barbara Steffens, von der Notwendigkeit und dem Potential der Woche in Hinblick auf die steigenden Zahlen von Menschen mit psychischen Erkrankungen.

DSC 3099

Weiterlesen...

2. Mitglieder-Visite der Gesundheitsregion KölnBonn

Die Mitglieder-Visite soll Ihnen ermöglichen, einzelne gastgebende Mitglieder unseres Netzwerkes und ihre Institution besser kennenzulernen und sich bei dieser Gelegenheit vor Ort mit anderen Teilnehmern dieser Begegnung auszutauschen.

Gemeinsam mit der medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH laden wir Sie herzlich ein zur
2. Mitglieder-Visite des Gesundheitsregion KölnBonn e.V.
für Dienstag, den 24. November 2015, ab 16:00 Uhr
in der Niederlassung Köln der medicoreha Welsink Rehabilitation GmbH im medcampus Hohenlind
Werthmannstraße 1c, 50935 Köln.

Weiterlesen...

SummerBird 2015 - Auf dem Weg der Demokratie

Zum sechsten Mal lud der Gesundheitsregion KölnBonn e.V. am 01.09.2015 zum alljährlichen Sommerfest „SummerBird“ ein. Dieses Jahr trafen sich die Mitglieder und Partner des Vereins zu einer Stadtrundfahrt durch Bonn mit anschließender Besichtigung des ehemaligen Regierungsviertels. Ein Sommerbuffet im Restaurant Rheinaue rundete das gesellige Event ab.

2015-09-01-Summer Bird Bustour-1 komprimiert

Weiterlesen...